Warum muss man eigentlich immer erst klagen?

Manche Kunden sind recht seltsam. Bestellen gegen offene Rechnung Ware, werden prompt beliefert, zahlen dann die Rechnung nicht.  Soweit nichts Außergewöhnliches. Ich versende 2 Mahnungen und gebe das ganze nei Nichtzahlung anschließend ins Inkasso. So geschehen auch am 18.11.2010 für eine Forderung aus dem Juni 2010, dort wurden sogar 3 Mahnungen verschickt. Wenn dann einen Tag nach Schreiben des Inkassobüros plötzlich Bewegung in die Sache kommt und der offene Rechnungsbetrag direkt auf mein Konto gezahlt wird,  kenne ich die Argumentation in der Regel schon: Die Zahlung hat sich ganz „zufällig“ mit dem Schreiben des Inkassobüros überschnitten, die Inkassokosten soll ich mal schön selbst tragen. So oft wie das vorkommt habe ich langsam die Vermutung ich kann Gedanken übertragen. Immer wenn ich „Inkasso“ denke, überträgt sich das an den betreffenden Kunden und löst bei ihm eine unmittelbare Zahlreaktion aus;-)

Das Inkassobüro fragt dann bei mir an, ob ich bereit bin die entstandenen Inkassokosten selbst zu tragen oder ob ein Anwalt die Kosten einklagen soll. Ich habe mich wie immer für das Einklagen entschieden und auch da kam nach Zustellung des Klageschreibens durch das Gericht an den Schuldner erneut Bewegung in die Sache: der Kunde hat nun auch die Inkassokosten gezahlt, muss allerdings nun noch Gerichtskosten und Anwaltsgebühren aufbringen. Für mich ist das völlig unverständlich und absolut unnötig, es erst so weit kommen zu lassen. Das hat auch etwas mit Anstand zu tun.

Hinsichtlich des Ersatzes der Aufwendungen eines Inkassobüros durch den Schuldner gibt es reihenweise Urteile mit gegensätzlicher Auffassung. Der Tenor bei den Urteilen, die die Erstattung von Inkassokosten durch den Schuldner verneinen lautet, man hätte gleich einen Anwalt beauftragen können, das Inkassobüro kann rechtlich auch nicht mehr machen als der Gläubiger selbst. Das ist natürlich völliger Quatsch: Wenn ich mir die Menge der Kunden die trotz mehrerer Mahnungen durch uns erst durch die Aufforderung eines Inkassobüros zahlen, dann ist der Erfolg deutlich meßbar.